12. Mai 2017 Tilo Hellmann

Pressemitteilung: 16.05.17 Sahra Wagenknecht in Meißen

Am 16.05.2017 kommt die LINKE Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl und Fraktionsvorsitzende im Deutschen Bundestag, Sahra Wagenknecht, nach Meißen. Auf dem Heinrichplatz feiert DIE LINKE. Meißen ab 16.30 Uhr ein buntes Familienfest mit Hüpfburg und Zuckerwatte. Ab 17 Uhr spielt Lars Kutschke mit Kompagnon Soul und Blues. 17:45 Uhr spricht der Bundestagsdirektkandidat für den Landkreis Meißen, Tilo Hellmann und schließlich 18 Uhr Sahra Wagenknecht.

"Ich bin sehr froh, dass Sahra uns hier in Meißen in der Vorwahlkampfzeit unterstützt. Sie ist ohne Zweifel eine der bekanntesten Politikerinnen Deutschlands. Kaum jemand schafft es, wie sie, komplexe Sachverhalte so aufzulösen und den Menschen zu erklären. Nachdem einige ihrer Aussagen im letzten Jahr heiß diskutiert wurden, haben sich der Kreisverband der LINKEN, der Meißner Ortsverband und die Stadtratsfraktion entschieden, Sahra nach Meißen einzuladen. Nun ist sie dieser Einladung gefolgt. Sahra gehört zu den Menschen auf die großen Plätze, weshalb wir die tolle Atmosphäre des Heinrichplatzes gewählt haben", so Tilo Hellmann, Meißner Ortsvorsitzender und Direktkandidat.

Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger zur Kundgebung ein!

Rückfragen unter Tilo Hellmann: 0152/02024272

Das Bild steht Ihnen für die Berichterstattung zur freien Verfügung.

Kategorien: Pressemitteilungen, Bundestagswahl 2017, Kreisverband Meißen

Kommentare

Katrin Weber-Jakulat 18.05.2017, 07:27 Uhr
Gravatar: Katrin Weber-Jakulat

Der Besuch von sahra wagenknecht war für mich eine wichtige Sache und ich habe mich sehr darauf gefreut Sie zu sehen , sie sprechen zu hören und mir auch einen direkten Eindruck zu machen .War ganz schön aufgeregt als ich mich auf den Weg nach Meißen gemacht habe und im Gepäck hatte ich auch einen Strauß rote Nelken in der Hoffnung ihr ihn persönlich übergeben zu können , was ja auch geklappt hat .viele Genossen waren gekommen um sie zu sehen und sicher waren auch darunter Interessierte Meißner und Gäste der Stadt .Dies bietet auch immer eine Plattform um ins Gespräch zu kommen mit den Menschen. Man ist ja dann auch dort mit einer gewissen Erwartung ...ich hab nur den Wunsch gehabt für mich soviel wie möglich mitzunehmen aus ihrer Rede , Stärke mitzunehmen. Weil im Alltag so und aufgrund der aktuellen Lage schwankt man schonmal und da ist so ein Highlight und wenn jemand wie Frau Wagenknecht zu uns spricht macht einem wieder Mut . Ich bin sehr beflügelt heim gefahren werde auch es weitertragen an Familie und Bekannte das doch die Linken eine Alternative zu CDU ,SPD und Merkel wären, doch hier endlich mehr soziale Gerechtigkeit wieder herzustellen für alle die arm sind und keine Arbeit haben weil s nicht so gebildet sind, die soziale Kälte abgebaut wird .wieder ein Sicherheitsgefühl erreicht wird und Existenz Ängste verschwinden . Der Aufgaben gäbe es viele aber erstmal müssen die Menschen die LINKEN wählen und das könnte mit Sahra Wagenknecht gelingen .

Ergebnisse 1 bis 1 von insgesamt 1

Hinterlassen Sie einen Kommentar