29. Januar 2018 Harald Kühne

Jede Unterschrift zählt!

Jetzt geht es los - Sammelpetition zur Stärkung der Kinderbetreuungseinrichtungen

Ab heute kann jede Bürgerin und jeder Bürger des Landkreises Meißen aber auch darüber hinaus eine Sammelpetition unterschreiben. Ziel ist es, die Landesregierung aufzufordern, mit der nächsten Haushaltsplanung die Zuschüsse für Kindertageseinrichtungen zu erhöhen. Die Sozialpolitikerinnen der LINKEN Kerstin Lauterbach und Marianne Gerbert sagen dazu: "Der Freistaat beteiligt sich nur mit einem Festbetrag. Die Erhöhung der Löhne für die Erzieherinnen und die steigenden Betriebskosten müssen die Kommunen alleine tragen oder sie erhöhen die Elternbeiträge. Das muss geändert werden!"

Unterschriftslisten können ab sofort angefordert und unterschrieben zurück geschickt werden an:

Marianne Gerbert
über Bürgerbüro DIE LINKE
Kleine Gasse 9
01558 Großenhain

Oder telefonisch unter 03522-5598270 oder per Mail: info[at]kerstin-lauterbach.de

Die Aktion geht bis 30. August 2018

 

Hier kann die Unterschriftsliste heruntergeladen werden:

 

 

Kategorien: Kreisverband Meißen

Kommentare

Keine Kommentare zu diesem Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar